Aktuelles.

Antonio Marra (44) ist ein Paradebeispiel einer Karriere in der Hotellerie.

Der gebürtige Italiener hat Anfang der 90er Jahre eine Ausbildung zum Hotelkaufmann in Neapel absolviert, dann hat es ihn über ein paar Jobs in die Schweiz getrieben. In St. Moritz begann er zunächst als Page, dann führte ihn sein Weg nach München als Nightmanager ins Mandarin Oriental und später als Concierge weiter ins Le Meridien. Von 2002-2018 war Marra auch Mitglied in der internationalen Conciergevereinigung „Les Clefs d'Or“ und trug die bekannten goldenen Schlüssel am Rever. Seine Reise ging weiter über Berlin bis zuletzt nach Hamburg wo er sein erstes Hotel als Direktor führte.

 

Im Jahr 2018 konnte die tristar GmbH Marra für die Neueröffnung ihres Flagschiffs Holiday Inn Hamburg HafenCity gewinnen. Tony, wie er herzlich genannt wird, schaffte es ein tolles Team zu formen und dem Hotel in der boomenden HafenCity seinen Platz zu geben. Mit dem Jahreswechsel wird Marra nun Regional Manager Operations und betreut, neben seinem Nachfolger in Hamburg, dann noch einige Hotels in Berlin und Dresden.

 

Somit kann er sein Wissen an die General Manager vor Ort weitergeben. Sein Temperament und seine Lebensfreude übertragen sich am Ende auf jeden Gast. Ein Mensch, der die klassische Hotellerie lebt und dabei einen modernen Führungsstil prägt.  

 

Das Bewertungsportal Kununu und das Magazin Freundin haben bereits zum fünften Mal die Familienfrendlichkeit von Unternehmen untersucht. In diesem Jahr standen zum ersten Mal auch Firmen aus Österreich auf dem Prüfstand. Teilnehmen konnten alle Unternehmen, die mehr als 50 Kununu-Bewertungen erhalten haben und mit mindestens 3,5 von fünf Sternen ausgezeichnet wurden. Diese Kriterien erfüllten mehr als 2.000 Unternehmen.

 

Bewertet wurden dabei neben der der Work-Life-Balance, Verdienstmöglichkeiten und der Gleichberechtigung vor allem familienfreundliche Angebote wie Kinderbetreuung, betriebliche Altersvorsorge sowie flexible Arbeitszeiten.

In der Kategorie "Tourismus, Hotel, Gastronomie, Sport" setzte sich die tristar GmbH gegen die Konkurrenten durch und eroberte den Spitzenplatz. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin beschäftigt 669 Mitarbeiter und betreibt 25 Hotels in Deutschland und Österreich. Auf dem zweiten Platz landete Borussia Dortmund, der dritte Platz ging an die Johannesbad Hotels.

 

 

Christian Stein-Kalesky von der tristar GmbH freut sich: „Gerade in der unberechenbaren Zeit rund um COVID-19 ist es schwerer denn je Familie und Beruf zu vereinen. Wir sind sehr stolz auf die Bewertungen unserer triSTARS, wie wir unsere MitarbeiterInnen nennen. Dies belegt uns doch, dass Hotellerie und Familie durchaus vereinbar sind.“

Die tristar GmbH freut sich sehr über den diesjährigen Internationalen Design Award für das Holiday Inn Hotel in der Hamburger HafenCity. Die Auszeichnung mit dem Label für gute Gestaltung erfolgte in der Kategorie "Architecture".
 
Die ECE hat das mit dem „Umweltzeichen HafenCity Gold“ ausgezeichnete Hotelprojekt entwickelt und als Teil einer mit dem benachbarten Wohngebäude und einem Studierendenwohnheim kombinierten Projektentwicklung von ECE, Harmonia Immobilien und dem Studierendenwerk Hamburg realisiert. Der architektonische Entwurf stammt von ksgArchitekten.
 
Das vor gut einem Jahr eröffnete Hotel verfügt über insgesamt 268 Zimmer und einen großen Konferenzbereich mit drei kombinierbaren Veranstaltungsräumen für rund 200 Personen sowie ein Restaurant, eine Bar, Lounge und ein Business Center.

Das Magazin Focus Business hat die tristar GmbH erneut und zum dritten Mal in Folge als Top Arbeitgeber Mittelstand 2020 ausgezeichnet. Die tristar ist besonders stolz auf diese Auszeichnung, denn sie basiert auf dem Engagement aller Mitarbeiter des Unternehmens, die uns sehr ambitioniert auf dem Bewertungsportal kununu bewertet haben. Die tristar GmbH hat dank des täglichen Einsatzes, der Leidenschaft sowie dem Expertenwissen der rund 470 Mitarbeiter – oder wie wir sagen – unserer triSTARS, seit Ihrer Gründung im Jahr 2011 bis dato eine kontinuierliche Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit erreicht.

 

Derzeit betreiben wir 16 Hotels in Deutschland. Im Jahr 2020 werden 12 weitere Hotels eröffnet, 3 davon in Österreich.

 

Wer Lust hat auch dabei zu sein, kann sich hier bewerben.

#be_a_tristar

Direkt gegenüber dem Haupteingang des Mineralheilbads in St. Magarethen (Kanton St. Gallen) wird ein neues, fünfstöckiges ibis Styles entstehen. Dieses ibis Styles wird nicht nur den Gästen des Mineralheilbads zur Verfügung stehen, sondern auch St. Margrethen und der gesamten Region einen effektiven Mehrwert bieten. Als Projektentwicklerin tritt die ITW Unternehmensgruppe, welche auch das Mineralheilbad St. Margrethen betreibt und besitzt, auf. Als Betreiberin des geplanten Hotels konnte von der ITW die international renommierte tristar GmbH gewonnen werden, welche präferierte Partnerin für international führende Hotelmarken ist. Neben dem ersten Standort in der Schweiz verhandelt die tristar GmbH zur Zeit noch weitere Standorte in der Schweiz. Im Jahr 2020 eröffnet die Hotelgruppe auch ihre ersten Hotels in Klagenfurt, Parndorf und Wien in Österreich.

IHG schließt Rekordzahl an Deals auf der Expo Real 2019 in München ab. Als langjähriger Partner wird auch das Multi Development Agreement (MDA) mit der tristar GmbH um weitere 20 Hotels auf insgesamt 50 erweitert.

Zur Zeit betreibt die tristar GmbH bereits 13 Hotels mit dem Franchisegeber IHG und den Marken Holiday Inn Express, Hotel Indigo und Holiday Inn. Weitere 7 Holiday Inn Express werden bis zum Jahresende 2020 noch von der tristar GmbH eröffnet.

Im Rahmen der Vertragserweiterung wurde bereits das erste Hotel auf der Expo Real unterschrieben: das Holiday Inn Express München - Eching.

Neben IHG unterhält die tristar GmbH auch Partnerschaften zu Hilton und Accor Hotels. Im Jahr 2020 eröffnen die ersten 3 Hotels der tristar GmbH in Österreich. Dazu gehören die ibis Styles in Parndorf und Klagenfurt sowie das erste Hampton by Hilton in Österreich in Wien.

 

Im Rahmen des jährlichen europäischen Meetings der IHG Hoteliers haben vier Hotels der tristar GmbH im Rahmen der Hotel Star Awards 2019 insgesamt 5 Auszeichnungen gewonnen.

Das Holiday Inn Express Friedrichshafen konnte sogar gleich zwei Awards mit an den Bodensee nehmen. Neben dem Torchbearer Award für unsere Holiday Inn Express in Siegen, Neunkirchen, Friedrichshafen und dem Holiday Inn Berlin – City East Side welcher die Hotels für die besten Kundenzufriedenheit in Europa auszeichnet, erhielt das Holiday Inn Friedrichshafen als einziges Holiday Inn in Europa zudem noch den Guest Experience Excellence Award für eine durchgängige konstant hohe Qualität des Hotels.

Wir sind sehr stolz auf diese ausgezeichnete Teamleistung unserer Mitarbeiter. Zurzeit betreibt die tristar GmbH unter anderem elf Hotels der IHG. Bereits in den Jahren 2015 und 2016 hat die tristar Awards als bester Hotelbetreiber von IHG gewonnen.

 

Diversität ist ein fester Bestandteil der tristar GmbH​ Werte.

 

Die Hotellerie ist vielfältig und bunt wie ihre Gäste und Mitarbeiter. Die tristar GmbH akzeptiert keine Diskriminierung egal in welcher Art und Ausprägung. Als Unternehmen sind wie besonders Stolz auf unsere offene, freundliche, faire und vielfältige Kultur. Es ist selbstverständlich für uns das wir keine Unterschiede zwischen Menschen machen.

 

Unseren Mitarbeiter*Innen, genannt triSTARS, bieten wir Ansprechpartner für Fragen und Anliegen rund um das Thema LGBTIQ.

 

 

„Unsere triSTARS können ihre Persönlichkeit frei entfalten. Niemand muss sich bei uns verstecken oder befürchten, dass er nicht akzeptiert wird, nur weil er als Mensch nicht einer angeblichen Norm entspricht."

Matthias Koerber, Geschäftsführender Gesellschafter

 

#be_a_triSTAR

(c) Lahrer Zeitung

Am 07. Mai 2019 war Spatenstich für das von SHS-Projektbau GmbH entwickelte Design-Hotel mit uns, der tristar GmbH als Betreiber.
Das Hotel der Lifestyle-Marke moxy gehärt als Brand zu Marriott Gruppe. Innerhalb von zwei Jahren entstehen zwei Hotelblöcke mit 105 Gästezimmern unterschiedlichen Zuschnitts. Hinzu kommen 95 Stellplätze in der Tiefgarage, 35 im Außenbereich sowie zwei Busparkplätze.

 

Moxy bietet den Stil und das Ambiente eines Boutique-Hotels - zu erschwinglichen Preisen. Moxy bietet modernes Wohndesign, WLAN und eine Lobby, in der man sich ausleben und wohlfühlen kann. Wie zu Hause... aber mit einem Barkeeper! ;)

 

Das moxy in Rust ist neben einem Projekt in Österreich bereits das zweite moxy welches nach Fertigstellung von der tristar GmbH Betrieben wird.

© twinsterphoto - stock.adobe.com

AccorHotels kündigt die Eröffnung eines neuen ibis Styles Hotels in Parndorf mit Jahresbeginn 2020 an.

Mit einem neuen ibis Styles in Parndorf verstärkt die führende Hotel- und Lifestyle-Gruppe AccorHotels ihre Präsenz am österreichischen Markt. Baubeginn ist Mitte des Jahres 2018, die Eröffnung soll Anfang 2020 erfolgen. Ebenfalls rund um den Jahreswechsel 2019/2020 ist die Eröffnung eines ibis Styles in Klagenfurt geplant. Die tristar Austria GmbH wird beide Häuser als Franchisenehmer betreiben. „Die beiden neuen Standorte unserer Designmarke ibis Styles unterstreichen unsere Expansionspläne in Österreich. Wir freuen uns diesen Markt weiter zu beleben und mit der tristar Austria GmbH einen erfahrenen Partner gewonnen zu haben“, erklärt Volkmar Pfaff, Geschäftsführer AccorHotels Österreich und COO Central Europe.

 

ibis Styles Parndorf direkt neben Designer Outlet

Das ibis Styles Parndorf wird direkt neben dem Designer Outlet Parndorf und dem Parndorf Entertainment Center unweit vom Neusiedler See neu gebaut. Insgesamt wird das Hotel 135 Zimmer sowie drei Tagungsräume umfassen und entsteht in Zusammenarbeit mit der tristar Austria GmbH sowie der Braunsberger Gruppe und der Freyko GmbH als Investor.

 

„Wir freuen uns gemeinsam mit AccorHotels dieses tolle Projekt in der Nähe des Neusiedler Sees zu realisieren und haben höchstes Vertrauen in die Qualität und Einzigartigkeit der Marke ibis Styles. Jedes Hotel ist anders, orientiert sich in seiner individuellen Gestaltung am Charakter seiner Umgebung und bietet seinen Gästen hochwertigen Komfort und regionales Flair", sagte Christina Locher, Geschäftsführerin der tristar Austria GmbH.

 

In unmittelbarer Nachbarschaft hat schon im März 2018 ein Cineplexx eröffnet und im Juli und August folgen mit Ox Steaks & Grill und Vapiano attraktive Gastronomieangebote. Diese Projekte, sowie auch die Bowling Erlebniswelt und der Indoor Adventure Park, die noch im Oktober ihre Pforten öffnen werden, werden von denselben Investoren wie das ibis Styles geplant und umgesetzt.